Tomate kommt in den Salat, Erdbeeren in die Torte. Oder etwa nicht? Tatsächlich sind die knackigen roten Tomaten kein Gemüse und Erdbeeren kein Obst. Das bedeutet: Erdbeeren schmecken auch lecker im Salat und aus Tomaten lässt sich eine herrlich süße Marmelade kochen. Auch einige andere Küchenlieblinge sind universell einsetzbar, weil sie botanisch anders verortet sind als es ihr Geschmack vermuten lässt.

Avocadotorte – grün und gesund

Nehmen wir zum Beispiel die Avocado – handelt es sich dabei um Obst oder Gemüse? Besonders häufig wird sie in der herzhaften Küche eingesetzt. Die Guacamole zu Tacochips ist genauso beliebt wie das Avocado-Toast mit Ei zum Frühstück. Aber immer mal wieder machen auch Rezepte über Avocados in Desserts die Runde, etwa um eine cremige vegane Mousse au Chocolat zu zaubern. Und tatsächlich, bei der Avocado handelt es sich um Obst.

Lust auf Avocadotorte? Dann probiert doch mal das Rezept von Mrs. Flury:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mNy6eGVkt34

Wie das sein kann? Botanisch gesehen handelt es sich um Obst, wenn die Frucht aus der Blüte entsteht. Entsteht sie aus anderen Pflanzenteilen, handelt es sich um Gemüse. Die botanische Unterscheidung hat also nichts mit dem Geschmack zu tun, während wir Obst vor allem mit süßem Geschmack verbinden.

Süßes aus Kürbis

Auch der Kürbis ist rein botanisch gesehen Obst. Dass er dennoch überwiegend in herzhaften Gerichten, als Suppe, in Aufläufen und Eintöpfen Verwendung findet, ist seinem wenig süßen Geschmack zu verdanken. Auch die kartoffelähnliche, mehlige Konsistenz dürfte dazu beitragen, dass der Kürbis eher als Gemüse wahrgenommen wird. Aber auch hier lohnt sich ein Blick über den Tellerrand. Aus Kürbis lassen sich cremige Tartes und süße Füllungen zaubern.

Aus der Türkei stammt diese Rezept für ein süßes Kürbis-Dessert, zu finden bei CookBakery:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=_2AKQMnQMbk

Ein klassisches Pumpkin Pie Rezept nach amerikanischem Vorbild gibt es beim BakeClub:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=UcmcYYqtxJo

Neugierig auf süße Tomaten? Ein Rezept für fruchtige Tomatenmarmelade gibt es hier bei Aynurs Welt:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=qE_RZjVt27o

Auch bei Paprika, Auberginen, Zucchini und Gurke handelt es sich botanisch gesehen um Obst, auch wenn es zu diesen Sorten wahrlich keine süßen Rezepte zu finden sind. Bei MojoDi gibt es aber ein Rezept für süß-sauer eingelegte Zucchini mit Paprika, die sich wunderbar als gesunde Einlage im Salat oder als Antipasti eignet:

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.