Rezept Quittenmus

Apfelmus kennt jeder. Aber wusstest du, dass man auch aus Quitten ein tolles Mus zubereiten kann? Das feine Mus passt nicht nur ausgezeichnet zu Süßspeisen, wie etwa Milchreis, sondern auch zu vielen herzhaften Gerichten, zum Beispiel Schupfnudeln. Probier’s gleich mal aus!

Zutaten (für 6-8 Gläser à 300 ml)
2 kg Quitten
2 l Wasser
100 g Zucker

Zubereitungszeit
ca. 60 min

Zubereitung
1. Die Quitten mit einem trockenen Tuch abreiben und die Schale mit einem Sparschäler entfernen. Quitten vierteln und Kerngehäuse entfernen. Das Obst ins Wasser geben und kalt aufsetzen. Wenn das Wasser kocht, sofort die Hitze reduzieren. Den Zucker einrühren.
2. Früchte bei schwacher Hitze weich werden lassen. Die Quitten sind gar, wenn sie sich leicht zerdrücken lassen. Durch eine Passiermühle drehen oder mit einer Gabel zerdrücken, dann durch einen Sieb streichen. Nochmals aufkochen.
3. Püree in Gläser füllen und diese sofort verschließen.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.